Inhalt

Bildung & Soziales

Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge sucht neue Kindertagespflegepersonen (Tagesmütter und Tagesväter)

Das Angebot der Kindertagespflege steht aber auch für einen Betreuungsbedarf für Kinder über drei Jahre in Randzeiten zur Verfügung, z. B. vor Beginn und nach Beendigung der Betreuung in Kindertageseinrichtung und Schule.

Die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson ist für Personen ohne pädagogische Ausbildung eine Möglichkeit, Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten, für Personen mit pädagogischer Ausbildung (z. B. Erzieherin/Erzieher, Kinderpflegerin/Kinderpfleger) stellt sie eine berufliche Alternative dar.

Das Kreisjugendamt Wunsiedel gewährt für die Betreuung der Tagespflegekinder eine monatliche laufende Geldleistung, gestaffelt u. a. nach Anzahl der Kinder und der Betreuungszeit. Übernommen werden z. B. auch anteilig die Beiträge zu einer angemessenen Krankenversicherung mit Anspruch auf Zahlung eines Krankengeldes sowie anteilig die Beiträge zu einer angemessenen Altersvorsorge (geförderte Selbständigkeit).

Der für die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson erforderliche Qualifizierungskurs umfasst 160 Unterrichtseinheiten (à 45 min). Pädagogische Fachkräfte benötigen nur eine verkürzte Qualifizierung.

Der nächste Qualifizierungskurs beginnt am 26. September 2022 und endet voraussichtlich im März 2023.

Die Ausbildung findet immer montags und dienstags von 16.45 Uhr bis 20.00 Uhr im „Familienzentrum“ (FAM) in 95100 Selb, Karl-Marx-Str. 8, statt.

Ein Informationsabend findet am 26. Juli 2022 um 19.00 Uhr im FAM, Karl-Marx-Str. 8 in Selb statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei:
Rita Bieschke-Vogel, Tel: 09287/70208, Mobil: 0160/93520096, bieschke-vogel.rita@ejf.de
Michaela Küster, Tel: 09287/9985668, Mobil: 0173/7222149, kuester.michaela@ejf.de

Bei Fragen zum Entgelt für Tagespflegepersonen können Sie sich an Frau Dagmar Prell, Kreisjugendamt Wunsiedel, Tel: 09232/80311, dagmar.prell@landkreis-wunsiedel.de, wenden.